Kinderzimmer nach Würzburger Modell | Stiftung Kinderseele
ISA-Header

Kinderzimmer nach Würzburger Modell

Ist geeignet für … Kinder, die Sicherheit und Geborgenheit benötigen.

Die Kinderzimmer bieten einen Lebensraum, in dem die Kinder in einer sicheren und geborgenen Atmosphäre wohnen.
Die stabilen Holzmöbel werden mit den Kindern gemeinsam eingebaut.
Sie Zimmer bieten Individualität und Rückzugsmöglichkeiten, denn verletzte Seelen benötigen besonderen Schutz.

Hilft durch … Zimmer mit Geborgenheit

Das Würzburger Modell wurde entwickelt vom Professor für Kunst und Sonderpädagogik Wolfgang Mahlke.
Mit seinem Konzept „Bauen für Geborgenheit“ verfolgt es Prinzipien, die als Grundlage für eine gute Entwicklung und für Lebensqualität angesehen werden.
Die Kinder bekommen nicht nur eine neue Zimmereinrichtung, sondern werden praktisch in den Planungs-und Aufbauprozess mit eingebunden. Dies stärkt die Seele und das Selbstbewusstsein.

Ziel der Hilfe ist …Geborgenheit, Sicherheit, Gemeinschaft

Geborgenheit und Sicherheit wird vermittelt durch das Schaffen von Nischen und geschützten Räumen.
Eine beruhigende Farbgestaltung, differenziertes Licht und warmes Material wie Holz, Textil und Keramik sorgen für eine wohlige Atmosphäre.
Sicherheit entsteht durch solide Konstruktionen, sichtbare Verbindungen von tragenden Elementen und die Überprüfbarkeit von Stabilität.

Die STIFTUNG KINDERSEELE finanziert dieses Projekt.

Die Einrichtung eines Kinderzimmers nach dem
„Würzburger Modell“ kostet 5.000,– €.

KINDERSEELE-würzburger-Mode